Der Holzspezialist

Mit Holz gestalten

Schlagwort-Archiv: Lärche

Holzfassaden aus Robinie, Kastanie oder Lärche

Eine Fassade aus Holz an Ihrem Haus hat eine warme, entspannende und je nach Ausführung moderne Ausstrahlung. Sie bietet bei der Montage den Vorteil, eine zusätzliche Wärmedämmung anzubringen.

Egal ob Raute-, Boden-Deckel-, Keilstülpfassade oder Blockhausoptik sollten Sie diese aus Robinien-, Kastanien oder Lärchenholz ausführen. Die Lebensdauer dieser Hölzer ist unterschiedlich lang. Im Gegensatz zu einer Fassade aus Lärche, hat eine Fassade aus Kastanie oder Robinie den Vorteil, daß der Verzug geringer ist, die Haltbarkeit besser und keine Harzbildung zu sehen ist. Als Fassadenholz ist die Robinie sozusagen unverwüstlich, bruch-, schlag und kratzfest.

AUSSENNORD20141122_113033P1140547

Sowie bei der Robinie, als auch bei der Kastanie wird die Verwendung von A2 oder A4 Schrauben empfohlen. Bei anderen Schrauben kommt es ansonsten zu Verfärbungen auf der Holzoberfläche.

Zu beachten ist außerdem, daß es anfänglich zu Auswaschungen der Holzinhaltsstoffe kommt. Dies kann zu Verfärbungen an angrenzenden Bauteilen wie Betonsockeln und Laufwegen kommen. Jedoch stellen diese Verfärbungen kein Problem dar, da es hier spezielle Reiniger gibt, die diese Flächen wieder vollständig entfernen. Beim Bau ist außerdem auch eine entsprechende Hinterlüftung zu achten, sowie auf die allgemeinen Regeln des Zimmererhandwerkes.

 

Der direkte Bodenkontakt der einzelnen Profile sollte vermieden werden. Ein erster Anstrich mit einem Holzschutzmittel gegen Pilze, Fäule und Bläue ist empfehlenswert. Sollten Sie auf diesen ersten Anstrich verzichten, so können sich im Laufe der Zeit evtl. schwarze Flecken bilden, die mit einem   wieder entfernt werden können. Diese Flecken entstehen so gut wie bei allen Holzarten die nicht chemisch vorbehandelt sind.Snap9

 

Bei der Wandgestaltung sind fast keine Grenzen gesetzt und Sie können beispielsweise mit den Profilen des GoLoG Blockhaussystems ein Haus, eine Gartenhütte oder einen Unterstand komplett errichten. So können Sie einen kompletten Blockhausbau umgehen, indem Sie nur bestimmte Wände oder Teilbereiche mit dem System verkleiden.

GoLoG Blockhausprofil – Ihre Wände in neuem Stil

Geht es 9Ihnen nicht auch so? – Das Wetter ist trist, die Weihnachtszeit ist vorbei, die dazugehörige Deko von der Wand und Sie haben Lust auf Veränderung! Wie wäre es mit einer Wandverkleidung im Blockhausstil als neuen Eyecatcher in Ihrer Wohnung?

 

Durch das GoLoG Blockhaussystem setzen Sie neue Akzente und Highlights in Ihrer Wohnung. Mit einem geringen Aufwand schaffen Sie eine wohlige und warme Atmosphäre. Im Gegensatz zu einem kompletten Holzhaus, setzen Sie nur die Wände in Szene die Sie möchten. Beispielsweise ein Wohnzimmer mit Kamin oder eine Sauna.

 

Große Kellerräume lassen sich schnell mit Stellwänden abtrennen und so schaffen Sie sich neue Räume, wie beispielsweise einen Hobby- oder Fitnessraum oder sogar eine Sauna beispielsweise mit oder ohne Infrarot.

152

Durch die Verkleidung einer Wand mit Blockhausprofilen, ob Innen- oder Außenwand, tragen Sie sogar noch zur zusätzlichen Isolierung des Raumes bei. Bitte beachten Sie jedoch eine entsprechende Hinterlüftung, so daß sich keine Staunässe sammeln kann.

Für das GoLoG Blockhaussystem eignen sich Hölzer wie Douglasie, Fichte oder Lärche. Hier sollte man jedoch die Fichte nur für den Innenbereich verwenden.

14

Bauen Sie sich doch jetzt schon eine neue Gartenhütte oder einen Geräteschuppen für den Sommer in Ihren Garten. Ihren Plänen sind hier keine Grenzen gesetzt, da das System beliebig erweiterbar ist und so nach Ihren Wünschen angepasst wird wie es Ihnen gefällt.

 

Lassen Sie sich inspirieren unter http://terrassen-fassaden-dielen.de/blockhausprofile

Gerne können Sie uns auch kontaktieren und wir beraten Sie gerne. Auf Wunsch lassen wir Ihnen auch eine Montageanleitung und Muster zukommen.

Herbst- / Winterpflege der Terrasse

Um die Terrasse gut für den Herbst und den Winter vorzubereiten sollten Sie folgende Punkte beachten:

  • Räumen Sie Ihre Terrasse möglichst vollkommen ab
  • Befreien Sie die Oberfläche von Schmutz, Laub, Unkraut und Moos
  • Überprüfen Sie ob die seitliche Unterlüftung der Dielen gewährleistet ist, so daß diese an trockenen Tagen gut abtrocknen können.
  • Eventuell streichen oder ölen Sie Ihre Fläche noch einmal in diesem JahrP1140081

Blumentöpfe, Gartenmöbel oder andere Dekorationen die auf dem Deckbelag stehen, hinterlassen oft sichtbare Flecken, Ränder bzw. Verfärbungen. Um eine weitere Veränderung zu stoppen, sollten während der Herbst- Winterzeit diese Gegenstände entfernt werden.

 

P1130008_geschnitten

Durch eine eventuelle Reinigung mit dem Hochdruckreiniger können Flecken, Unkraut, Schmutz und Staub fast vollständig entfernt werden. Sollte das Resultat noch nicht für Sie zufriedenstellend sein, so kann eine Nachbehandlung mit einem Entgrauer erfolgen.

Da Ihre Terrasse nun wieder vollkommen gereinigt ist, empfiehlt es sich die Terrasse zu ölen. Die Oberfläche muß vor dem Anstrich wieder komplett trocken sein. Eine geölte Oberfläche verringert wesentlich das Eindringen von Regenwasser dies ist gerade wichtig für die entstehenden Regen und Schneebelastungen auf der Terrassenfläche.

Wir wünschen Ihnen schon jetzt einen schönen Herbst und eine besinnliche Adventszeit.

Unterkonstruktion für den Terrassen- und Fassadenbau

Holz ist ein wertvoller Rohstoff. Um dem Rechnung zu tragen, ist es wichtig bei jedem Holzbauprojekt auch verschiedene konstruktive Maßnahmen anzuwenden, um eine verlängerte Haltbarkeit der Holzkonstruktion zu erreichen. Dies leistet neben dem ökonomischen Aspekt auch ein Beitrag zum Umweltschutz.

Unterkonstruktion mit Auflagestegen speziell für den Terrassenbau entwickelt

Unterkonstruktion mit Auflagestegen für Terrassen

Aus diesem Grund hat die Sägewerk Scior GmbH eine besondere Unterkonstruktion mit Auflagestegen* entwickelt. Durch diese Stege werden die Auflageflächen zwischen Unterkonstruktion und Deckbelag deutlich verringert, was Staunässe in diesen sonst sehr gefährdeten Bereichen entgegenwirkt. Dadurch verringert sich letztlich das Risiko für Fäulnis, einem der wichtigsten Faktoren der vorzeitigen Zerstörung der Holzkonstruktion.

Unterkonstruktion mit Auflagestegen speziell für den Fassadenbau entwickelt

Unterkonstruktion mit Auflagestegen für Fassaden

Bei den Hölzern Robinie und Edelkastanie bietet sich diese Art des konstruktiven Holzschutzes an. Robinie und Edelkastanie weisen bereits naturgegeben eine sehr gute Haltbarkeit und Eignung für den Außenbereich auf. Deshalb kann man bei diesen Hölzern prinzipiell auch auf chemische Holzschutzmittel verzichten und ausschließlich konstruktive Holzschutzmaßnahmen verwenden.
(Unter Voraussetzung, dass das natürliche Vergrauen der Holzoberflächen erwünscht ist).

Die Unterkonstruktionen sind u.a. in den Holzarten Edelkastanie und Lärche erhältlich und eignen sich für den Bau von Terrassen und Holzfassaden, auch wenn andere Holzarten verwendet werden sollen.

* Diese Neuerung ist seit kurzem patentrechtlich als Gebrauchsmuster geschützt.

 

GoLoG Blockhausprofile kurz vorgestellt

GoLoG Blockhausprofile aus Lärche

GoLoG Blockhausprofile aus Lärche

Das GoLoG System wurde entwickelt, um auf einfache Weise Fassaden und Wände zu verkleiden, so dass der Eindruck eines Blockhauses entsteht. Im Gegensatz zu einem echten Blockhaus können so auch befintliche Häuser und Wohnungen im Blockhausstil gestaltet werden.

Die Holzprofile des Systems sind aus massiven, unbehandeltem  Holz gefertigt. Verwendet werden vorzugsweise die Nadelhölzer Lärche, Douglasie und Fichte. (Lärche und Douglasie werden auch beim Bau von Blockhäusern eingestzt.)

Lärche und Douglasie eignen sich hervorragen auch für den Außenbereich. Deshalb bieten sich die Blockhausprofile aus diesen Hölzern als Fassadenverkleidung, zum Bau von Gartenhäusern usw. an.

Besonders beliebt sind die Blockhausprofile im Wellness- und Saunabereich, denn Holz vermittelt eine Atmospäre von Natürlichkeit und Ruhe und trägt so zu Entspannung und innerer Ausgeglichenheit bei. Aber natürlich lassen sich auch Wohn- und Schlafräume damit gestalten, der Kellerraum in ein uriges Partyzimmer verwandeln, …

Der Fantasie sind bei der Gestaltung mit den GoLoG Blockhausprofilen keine Grenzen gesetzt. Vielleicht ist also das GoLog System genau die Lösung, nach der Sie gesucht haben, um sich Ihren Traum vom Blockhaus zu erfüllen.

Falls Sie weitere Informationen wünschen können Sie sich hier umfassend informieren:

Möchten Sie die GoLoG Blockhausprofile kaufen, besuchen Sie den Shop www.terrassen-fassaden.com. Dort werden die Profile in verschiedenen Standardlängen und Holzarten angeboten. Das Sortiment wird durch die Rundstücke und verschiedenes Zubehör ergänzt.

Robinie für Stallbauten eher ungeeignet

Das Holz der Robinie (Robinia pseudoacacia) hat sich schon in vielerlei Hinsicht für Holzbauten wie Terrassendielen, Fassadenverkleidungen oder auch für den Bau von Klettergerüsten und Zäunen bewährt. Es ist auch bei Erdkontakt und in rauhem Klima sehr haltbar und deshalb für diese Anwendungen wirklich bestens geeignet.

Doch es gibt auch einige Bereiche, in denen Robinienholz nicht verbaut werden sollte. Vorwiegend die Rinde und auch die Samen der Robinie enthalten giftige Eiweiße, sogenannte Toxalbumine. Beim Verzehr von diesen Teilen kann es zu Vergiftungserscheinungen kommen, die sich zum Beispiel als Übelkeit und Erbrechen, Magenschmerzen, Krämpfe und Durchfall zeigen können. Beim Menschen wurden allerdings höchst selten Vergiftungen beobachtet. Wenn dann waren hauptsächlich Kindern betroffen, welche die Samen gegessen hatten, da diese süßlich schmecken. Mehr von diesem Beitrag lesen