Der Holzspezialist

Mit Holz gestalten

Schwarze Flecke auf meiner schönen neuen Terrasse

Schwarze Flecke auf Terrasse aus Edelkastanie

Schwarze Flecke auf Terrasse aus Edelkastanie

Endlich fertig.  Der neue Holzbelag aus Edelkastanie oder Robinie ist auf dem Balkon verlegt, das Stahlgeländer angebaut – sieht wirklich gut aus. Doch ein paar Tage später dann die böse Überraschung. Das Holz ist über und über mit schwarzen Flecken übersät.

Was ist da nur passiert? Wie kommen denn die Flecke auf meine Terrasse?

Vor allem Laubhölzer wie Eiche, Robinie, Edelkastanie (aber auch Lärche und Douglasie) enthalten wasserlösliche Gerbstoffe. Wenn diese Gerbstoffe mit Eisenionen in Kontakt kommen, findet eine chemische Reaktion statt, die zu dunkelbraunen bis schwarzen Reaktionsprodukten führt, welche sich dann als Verfärbungen auf der Holzoberfläche zeigen.

Eisenionen können auf die Holzoberfläche gelangen, wenn man wie im oben genannten Fall bei der Montage eines Geländers Bohr- und Schleifspäne auf das Holz fallen. Doch auch bei weiter entfernten Arbeiten oder der Verwendung eines eisenhaltigen Rasendüngers können bei ungünstigen Windverhältnissen Eisenionen auf das Holz getragen werden und so zu den unansehnlichen Verfärbungen führen.

Die Reaktion der Gerbsäure mit den Eisenionen kann allerdings erst stattfinden, wenn dieGerbsäure zum Beispiel durch Regen aus dem Holz ausgewaschen wurden. Das erklärt, warum die Verfärbungen oftmals erst Tage nach der eigentlichen Verunreinigung der Terrasse auftreten.

Wie kann ich es verhindern, dass meine Terrasse solche Flecke bekommt?

Beim Arbeiten mit Metallen sollte die Terrasse abgedeckt werden, um auf diese Weise zu verhindern, dass Metallspäne auf die Oberfläche gelangen. Außerdem sollten Sie zum Befestigen der Hölzer Schrauben aus Edelstahl verwenden, da diese für gerbstoffhaltige Hölzer geeignet sind. Des Weiteren ist es sinnvoll, die Terrasse mit einem hochwertigen Holzschutzöl zu behandeln, da dadurch das Auswaschen der Holzinhaltsstoffe durch die Imprägnierung des Holzes vermindert wird.

Was kann ich tun, um die Flecke wieder weg zu bekommen?

Es wird empfohlen, die Verfärbungen mittels verdünnter Oxalsäure auszubleichen. Um ein wunschgemäßes Ergebnis zu erhalten, empfiehlt es sich, an unauffälliger Stelle einige Vorversuche durchzuführen. Mit Oxalsäure können auch Verfärbungen an angrenzenden Bauteilen entfernt werden. Natürlich ist bei der Verwendung von Oxalsäure strikt auf die Einhaltung der vom Hersteller angegebenen Vorgehensweise zu achten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: